Skip to content

Fussreflexzonenmassage

Reflexzonenmassagen wurden anhand von Wandmalereien selbst im Alten Ägypten nachgewiesen und sind seither durchgehend in unterschiedlichen Kulturen bis nach China und bei den nord- und südamerikanischen Indigenen nachweisbar.

Ausgangspunkt dieser Methode ist die Überzeugung, dass die Fusssohlen zu sämtlichen Körperregionen über entsprechende Repräsentationszonen verfügen, welche miteinander über das Nervensystem verbunden sind. Wird demnach eine bestimmte Reflexzone am Fuss stimuliert, so hat dies eine korrespondierende Fernwirkung an einem anderen, spezifischern Ort im Körper.

Noch in den 1960er Jahren kritisch beurteilt, ist die Fussreflex-zonenmassage heute auch in der Schulmedizin anerkannt. Durch diese Behandlung werden je nach Körperbereich kristalline Schlacken und Ablagerungen gelöst, Verspannungen abgebaut und die Organdurchblutung gezielt angeregt. Dadurch wird Ihr Immunsystem gestärkt und Sie werden sich entspannter und insgesamt wohler fühlen. Damit stehen Sie im Nu wieder mit beiden Beinen auf dem Boden.

× Wie kann ich Ihnen helfen?